| Stadt-Informationen EURIP Cities

Sitemap

Mitteldeutsche Zeitung: Rentenpaket Bisher 650 Anträge auf Rente mit 63 bei Rentenversicherung Mitteldeutschland

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten Übersicht

Artikel suchen

title

Surftipps

Surftipps
ID: 3457f763ffa8a7d090681bd6832bd1a5
Mitteldeutsche Zeitung: Rentenpaket
Bisher 650 Anträge auf Rente mit 63 bei Rentenversicherung Mitteldeutschland (Politik und Gesellschaft)

Mitteldeutsche Zeitung: Rentenpaket Bisher 650 Anträge auf Rente mit ...

Mitteldeutsche Zeitung: Rentenpaket Bisher 650 Anträge auf Rente mit 63 bei Rentenversicherung Mitteldeutschland

Halle (ots) - 650 Sachsen-Anhalter, die bei der Deutschen
Rentenversicherung Mitteldeutschland versichert sind, haben bis Ende
Juni einen Antrag auf die Rente mit 63 gestellt. Insgesamt gingen in
dem Haus bisher etwa 3000 derartige Anträge ein (Sachsen: 1700;
Thüringen: 590). Ob damit auf Mitteldeutschland eine Welle der
Frühverrentung zurollt, sei noch unklar, sagte Wolfgang Kohl,
Geschäftsführer der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland
der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung"
(Dienstag-Ausgabe). "Wir wissen noch nicht, ob alle diese Anträge
bewilligt werden können. Wir wissen auch nicht, wie sich die Zahlen
entwickeln", fügte er hinzu. Erfahrungsgemäß würden Möglichkeiten, in
Rente zu gehen, aber relativ früh in Anspruch genommen. Kohl
kritisierte das Rentenpaket scharf. Es sei "insgesamt gesehen sozial
unausgewogen und nicht sachgerecht finanziert", sage er. Und gegen
die drohende Altersarmut werde damit sehr wenig getan. Das Paket geht
nach Ansicht Kohls sehr zu Lasten der jüngeren Generation. "Die
jüngere Generation muss für Vergünstigungen zahlen, von denen sie
relativ wenig haben wird", sagte er. Sie müssten vielmehr mit höheren
Beiträgen und einem niedrigeren Rentenniveau rechnen.
Nachrichten Interaktiv
Interaktiv Artikel bearbeiten
Themenwolke
Artikeldetails
Kategorie
Politik und Gesellschaft
Lokaler Bezug des Artikels
Deutschland
Halle (Sachsen-Anhalt) Informationen zu Halle
Urheber des Artikels
Mitteldeutsche Zeitung
zur Autorenhomepage
Ähnliche Nachrichten

Deutsches Kinderhilfswerk: Integration von Flüchtlingskindern stärker in den Fokus rücken

Politik und Gesellschaft 2016-01-02 10:11:11

Berlin (ots) - Das Deutsche Kinderhilfswerk ruft Bund, Länder und Kommunen dazu auf, im Jahr 2016 die Integration von Flüchtlingskindern stärker in den Fokus der Politik zu rücken. "Bei der Integration von Flüchtlingskindern ist in den letzten Monaten viel Gutes passiert. Hier verdient die Arbeit der vielen Hunderttausend Ehrenamtlichen unseren allerhöchsten Respekt. Trotzdem sind noch ...

Reporterin Margrit Sprecher: Schreiben geht nur von 8 bis 11

Politik und Gesellschaft 2015-12-31 10:13:26

Frankfurt am Main (ots) - Die Schweizer Journalistin Margit Sprecher (79) empfindet das Schreiben als große Mühe und pflegt deshalb ihre Rituale. An Schreibtagen steht die vielfach ausgezeichnete Reporterin um 7.45 Uhr auf, trinkt sechs Tassen Kaffee und schreibt in der Regel von acht bis elf Uhr durch. "Dann kollabieren die Synapsen, ich bin ausgeschrieben", erzählt Sprecher im "medium ...

WDR Fernsehen: Neues Programmschema ab 1. Januar 2016

Politik und Gesellschaft 2015-12-31 10:13:21

Köln (ots) - Mit einem veränderten Programmschema und viel Raum für neue Ideen startet das WDR Fernsehen ins Jahr 2016. Das Sendeschema ist klarer, übersichtlicher und orientiert sich stärker an veränderten Sehgewohnheiten - insbesondere der jüngeren Zuschauer. Herzstück der Reform ist der Ausbau der regionalen Information: Nachrichten aus Nordrhein-Westfalen erhalten einen noch höheren ...

Radioreform: WDR Kinderfunk mit neuen Sendeplätzen bei WDR 5 und

Politik und Gesellschaft 2015-12-31 10:13:14

Köln (ots) - Neuigkeiten im WDR-Kinderfunk: Die jüngsten WDR-Hörer (und ihre Eltern) finden ihre Lieblingssendungen künftig an andere Stelle im Radioprogramm. Im Zuge der umfassenden Reform bei WDR 5 ändern sich zum Jahreswechsel die Sendeplätze der verschiedenen Kinderfunk-Sendungen. Das Angebot für die jungen Hörer bleibt bunt, ehrlich und auf Augenhöhe mit der Zielgruppe. Eine ...

In Deutschland steckt mehr: Erste Fachkräftewoche mit bundesweit rund 300 Veranstaltungen zeigt großes lokales ...

Politik und Gesellschaft 2015-10-27 10:10:57

Unter dem Motto "In Deutschland steckt mehr!" eröffnete Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles gemeinsam mit der Partnerschaft für Fachkräfte heute die bundesweite Fachkräftewoche in Berlin. Die Eröffnung fand im Rahmen des 2. Spitzentreffens der Partnerschaft für Fachkräfte in Deutschland statt. Auf rund 300 Veranstaltungen vom 26. Oktober bis 1. November 2015 in ganz Deutschland zeigen ...