| Stadt-Informationen EURIP Cities

Sitemap

Neue OZ: Neue OZ - Gespräch mit Stphan Articus, Deutscher Städtetag

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten Übersicht

Artikel suchen

title

Surftipps

Surftipps
ID: b47620edcdeec12502d15944767c7d73
Neue OZ: Neue OZ - Gespräch mit Stphan Articus, Deutscher Städtetag (Politik und Gesellschaft)

Neue OZ: Neue OZ - Gespräch mit Stphan Articus, Deutscher Städtetag

Neue OZ: Neue OZ - Gespräch mit Stphan Articus, Deutscher Städtetag

Osnabrück (ots) - Städtetag: Busspuren nicht für Elektroautos
freigeben

Bedenken gegen Gesetzentwurf der Bundesregierung - "Das lähmt den
öffentlichen Nahverkehr"

Osnabrück.- Der Deutsche Städtetag hat Bedenken gegen die freie
Fahrt für Elektroautos auf Busspuren geäußert. In einem Gespräch mit
der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag) forderte
Hauptgeschäftsführer Stephan Articus den Bund zu einem "offenen
Dialog" über den Gesetzentwurf auf, der den Städten Möglichkeiten für
den Umgang mit Elektroautos nennt. Die Kommunen unterstützten die
Bemühungen der Bundesregierung, die Zahl der Elektrofahrzeuge zu
erhöhen. "Die Freigabe von Busspuren ist dabei allerdings keine
geeignete Maßnahme", erklärte Articus. Busspuren müssten weiterhin
Bussen, Taxen und Krankentransporten vorbehalten bleiben, um für
diese einen schnelleren Verkehrsfluss zu ermöglichen. "Weitere
Fahrzeuge auf diesen Spuren zuzulassen, würde den öffentlichen
Nahverkehr verlangsamen und damit viele Menschen betreffen", erklärte
der Hauptgeschäftsführer.

"Elektroautos und schadstoffarme Fahrzeuge besonders zu
kennzeichnen, halten wir für richtig", sagte Articus weiter. Er
nannte es ferner "vernünftig", Parkplätze an Ladesäulen für
Elektrofahrzeuge zu reservieren. Viele Städte seien jedoch skeptisch,
wenn es um die Verringerung von Parkgebühren für Elektroautos geht.
Denn beim Platzbedarf gebe es keinen Unterschied zu anderen
Fahrzeugen. Der Ansatz des Gesetzentwurfes, den Kommunen die
Entscheidung über das Vorgehen vor Ort zu überlassen, sei hilfreich,
betonte der Hauptgeschäftsführer.

Die Bundesregierung will die Privilegierung von Elektroautos zügig
auf den Weg bringen. Der Entwurf für ein Elektromobilitätsgesetz ist
bereits seit einigen Tagen in der Abstimmung zwischen den einzelnen
Ressorts. Das Gesetz solle noch im Sommer das Kabinett passieren und
zum 1. Februar 2015 in Kraft treten, teilte das Verkehrsministerium
am Montag mit und bestätigte damit einen Bericht der "Frankfurter
Allgemeinen Zeitung."
Artikeldetails
Kategorie
Politik und Gesellschaft
Lokaler Bezug des Artikels
Deutschland
Osnabrück (Niedersachsen) Informationen zu Osnabrück
Urheber des Artikels
Neue Osnabrücker Zeitung
zur Autorenhomepage
Ähnliche Nachrichten

Erfolgreicher Start für die 13. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar"

Politik und Gesellschaft 2016-01-03 10:11:58

Köln (ots) - 03.01.2015 Am gestrigen Samstagabend startete "Deutschland sucht den Superstar" erfolgreich in die 13. Staffel. In der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen war DSDS mit 19,5 Prozent (3,64 Mio.) die Nr. 1 in der Primetime. Insgesamt sahen 4,96 Millionen Zuschauern ab 3 Jahre (MA: 14,4%) die erste Castingsendung der Erfolgsshowreihe. In der Spitze waren 5,76 Millionen Zuschauer dabei. ...

N24 wächst 2015 und erreicht 1,3 Prozent Marktanteil / Vorsprung vor Mitbewerbern ausgebaut / Neue Rekord-Verweildauer ...

Politik und Gesellschaft 2016-01-02 10:11:05

Berlin (ots) - Auch 2015 konnte N24 seine Marktführerschaft unter Deutschlands Informationssendern verteidigen und seinen Vorsprung dabei sogar noch ausbauen. Gegenüber dem Vorjahr gewann der Sender 0,1 Prozentpunkte hinzu und kam auf 1,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern, während Mitbewerber n-tv unverändert 1,0 Prozent erreichte. Auch beim Gesamtpublikum (Zuschauer ...

Marktanteile 2015: Disney Channel auf breites Wachstum programmiert und sichert sich 2. Platz im privaten ...

Politik und Gesellschaft 2016-01-02 10:11:04

München (ots) - - Starkes Wachstum in der Daytime: Platz 2 im privaten Kinder-TV-Markt bei den 3- bis 13-Jährigen und Gesamt-Marktführer bei den 10- bis 13-jährigen Mädchen - Top-Performance in der Primetime 2015: "Disney Channel Lieblingsfilme" mit Rekordwerten - Erfolgreiche Sonderprogrammierungen und Thementage: "Disney Channel Lieblingsfilmtag", "STAR WARS Nacht", "Monstober", ...

Technische Sicherheit seit 1866 - TÜV SÜD feiert 150-jähriges Jubiläum (AUDIO)

Politik und Gesellschaft 2016-01-01 10:11:12

München (ots) - Anmoderationsvorschlag: Den TÜV kennt wohl jeder von der Hauptuntersuchung fürs Auto. Was viele nicht wissen: es gibt mehrere TÜVs in Deutschland, die zueinander im Wettbewerb stehen. Und: Die TÜV-Organisationen überprüfen auch Fabriken, Aufzüge, Elektrogeräte, Computer und sorgen für mehr Sicherheit in der Medizin- und Umweltbranche. Und das bereits seit 150 Jahren: ...

Wachstum! ProSiebenSat.1 TV Deutschland mit starken 29,5 Prozent Marktanteil in 2015 / Kleine Sender ganz groß

Politik und Gesellschaft 2016-01-01 10:11:06

Unterföhring (ots) - - Sendergruppe wächst um 0,8 Prozentpunkte gegenüber Vorjahr - Abstand zu den RTL-Sendern der IP-Gruppe auf Rekordniveau - SAT.1 einziger großer deutscher Privatsender, der zulegt - ProSieben verkürzt den Abstand zum Marktführer deutlich - SAT.1 Gold und ProSieben MAXX mit Jahresbestwerten Auf Wachstum programmiert: Mit starken 29,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis ...