| Stadt-Informationen EURIP Cities

Sitemap

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit: Nationales Entsorgungsprogramm

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten Übersicht

Artikel suchen

title

Surftipps

Surftipps
ID: 74f6fc5035c4eef6b7984cbd6c313181
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit: Nationales Entsorgungsprogramm (Bildung und Kultur)

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau ...

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit: Nationales Entsorgungsprogramm

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 11:30 Uhr
Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 700

Öffentliches Fachgespräch zum Thema
"Nationales Entsorgungsprogramm"

Sachverständige:
- Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfälle
Ursula Heinen-Esser und Michael Müller
- Öko-Institut e. V. - Institut für angewandte Ökologie
Michael Sailer
- Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Institut für Nukleare Entsorgung (INE)
Prof. Dr. Horst Geckeis
- Ursula Schönberger
Projekt Atommüllreport
- Bundesamt für Strahlenschutz (BfS)
Wolfram König

Die vollständige Tagesordnung finden Sie unter: http://www.bundestag.de/blob/398298/2a25ea39b1c17fea6d586f6fda221d1a/to-71--sitzung-16-02-15-data.pdf

Interessierte Besucherinnen und Besucher werden gebeten, sich unter Angabe ihres Namens und Geburtsdatums bis zum Vortag der Sitzung, 16 Uhr, beim Ausschuss anzumelden: umweltausschuss@bundestag.de. Bitte bringen Sie Ihren gültigen Personalausweis mit!
Die Sitzung wird live im Internet unter www.bundestag.de und auf mobile Endgeräte übertragen. Am Folgetag ist sie unter www.bundestag.de/mediathek abrufbar

Alle Medienvertreter benötigen zum Betreten der Gebäude des Deutschen Bundestages eine Akkreditierung der Pressestelle.
Bild- und Tonberichterstatter werden gebeten, sich beim Pressereferat (Telefon: +49 30 227-32929 oder 32924) anzumelden.
Bitte im Sitzungssaal Mobiltelefone ausschalten!


Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Telefon: 030/227-0
Telefax: 030/227-36 878 oder 227-36 979

Mail: mail@bundestag.de
URL: http://www.bundestag.de
Nachrichten Interaktiv
Interaktiv Artikel bearbeiten
Themenwolke
Artikeldetails
Kategorie
Bildung und Kultur
Lokaler Bezug des Artikels
Deutschland
Berlin (Berlin) Informationen zu Berlin
Urheber des Artikels
(pressrelations)
zur Autorenhomepage
Ähnliche Nachrichten

WTO-Konferenz: USA und EU erhöhen Druck auf Entwicklungsländer - Attac fordert Debatte über Alternativen zur ...

Bildung und Kultur 2015-12-17 10:10:57

Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass auch die gestern in Nairobi begonnene 10. Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation (WTO) das Versprechen nicht einlösen wird, die Interessen der Länder des Südens in den Mittelpunkt zu stellen. "Die mächtigen Industrienationen wollen nur ihre eigenen Interessen im Sinne großer Konzerne durchsetzen und sind nicht bereit, die sozialen Rechte der ...

Bundesumweltministerium fördert innovative Schneidtechnologie für hochfeste Werkstoffe

Bildung und Kultur 2015-12-17 10:10:55

Der Zuschnitt hochfester Werkstoffe wie Stein, Keramik und Metall ist energie- und zeitaufwändig - und mit problematischen Emissionen verbunden. Hier setzt ein neues Umweltinnovationsprojekt des Bundesumweltministeriums an, das in Zusammenarbeit von einem Unternehmen in Vettelschoß (Rheinland-Pfalz) umgesetzt wird. Die Kalenborn Kalprotect GmbH Co. KG wird eine neuartige ...

NABU: EU-Umweltminister verteidigen Naturschutzgesetze

Bildung und Kultur 2015-12-17 10:10:54

Tschimpke: EU-Kommission kann Änderungspläne zu den Akten legen - Nötig stattdessen "Fitness Check" für die Agrarpolitik Die Umweltminister der EU-Mitgliedstaaten haben sich in ihrer heutigen Sitzung in Brüssel für eine vollständige Umsetzung des europäischen Naturschutzrechts und eine bessere Finanzierung von Schutzmaßnahmen ausgesprochen. Der NABU sieht das Votum als eindeutige ...

Öffentliche Sitzung des Innenausschusses

Bildung und Kultur 2015-12-09 10:10:17

Montag, 14. Dezember 2015, 14 Uhr Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Anhörungssaal 3 101 Öffentliche Anhörung zum - Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD Entwurf eines ... Gesetzes zur Änderung des Parteiengesetzes BT-Drucksache 18/6879 - Antrag der Abgeordneten Halina Wawzyniak, Jan Korte, Matthias W. Birkwald, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE. Parteispenden von ...

Bund und Bayern erzielen Einigung zur Rücknahme von Castor-Behältern

Bildung und Kultur 2015-12-09 10:10:16

Der Bund und der Freistaat Bayern betrachten die Rückführung der radioaktiven Abfälle aus der Wiederaufarbeitung in Frankreich und Großbritannien übereinstimmend als gesamtstaatliche Aufgabe. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer verständigten sich bei einem Spitzengespräch in München darauf, dass ein Teil der rückzuführenden 26 ...