| Stadt-Informationen EURIP Cities

Sitemap

Zweiter Santander Berlin Dialog / Thema: Europäische Kapitalmarktunion

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten Übersicht

Artikel suchen

title

Surftipps

Surftipps
ID: 81dfee0f2dbc66444c59deddc9171dca
Zweiter Santander Berlin Dialog / Thema: Europäische Kapitalmarktunion (Wirtschaft)

Zweiter Santander Berlin Dialog / Thema: Europäische ...

Zweiter Santander Berlin Dialog / Thema: Europäische Kapitalmarktunion

Mönchengladbach (ots) -

- Expertenrunde diskutiert Umsetzung und Perspektiven des
EU-Maßnahmenkatalogs

Das Wirtschaftswachstum in Europa hat sich seit der
Wirtschafskrise 2008 nur langsam erholt. Vor diesem Hintergrund hat
die Europäische Kommission unter Jean-Claude Juncker ein
umfangreiches Maßnahmenpaket zur Errichtung der sogenannten
Kapitalmarktunion (KMU) vorgeschlagen, die das Wachstum in der
Europäischen Union nachhaltig beflügeln soll. Ihr Kernziel: die
Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen und die Infrastruktur zu
verbessern.

Der mittlerweile konkretisierte Maßnahmenkatalog der Kommission
zur Kapitalmarktunion war Gegenstand des zweiten "Santander Berlin
Dialogs", zu dem die Bank eine hochrangige Expertenrunde in das
Public Policy Office in Berlin eingeladen hatte.

Im Anschluss an eine thematische Einleitung durch Sebastian
Fairhurst, Head of Public Policy Germany, Santander Consumer Bank,
diskutierte Miguel Gil Tertre, Kabinettsmitglied des EU
Vize-Präsidenten Jyrki Katainen, mit den Finanzattachés der
britischen, italienischen und französischen Botschaften in Berlin Tim
Jones, Raffaele Tartaglia Polcini und Nicolas Struder die markt- und
strukturpolitischen Perspektiven der geplanten Union.

Einig waren sich die Teilnehmer der Diskussionsrunde über die
positiven Auswirkungen; unterschiedliche Sichtweisen zeigten sich nur
bei den Detailfragen der Umsetzung. So betonte Tertre, der wichtigste
Teil des Plans sei die Beseitigung von Investmenthürden durch die
Vertiefung des Binnenmarktes. Es komme daher entscheidend auf die
Mitarbeit und Unterstützung der Mitgliedsstaaten an. Zudem sei es
wichtig, dass die EU-Staaten neben den KMU-Maßnahmen nun endlich auch
die notwendigen strukturellen Reformen angingen.

Die Briten unterstützen die Agenda der Kommission: Premierminister
David Cameron habe es bereits ausdrücklich begrüßt, so Tim Jones,
dass der aktuelle Fokus der Europäischen Kommission verstärkt auf
Wachstumsförderung und eine Reduzierung unnötiger
Regulierungsmaßnahmen gelegt werde. Frankreich sei überzeugt,
skizzierte Nicolas Studer die Einschätzung seiner Regierung, dass die
KMU, die eher eine Investment- und Finanzierungsunion sei, durch den
zu erwartenden stärkeren Kapitalfluss die Währungsunion der Eurozone
weiter stabilisieren werde. Tartaglia hob hervor, dass Italien
besonderen Wert auf einen allumfassenden und kooperativen Ansatz
lege.

In einer zweiten Runde diskutierten dann Dr. Marcus Pleyer,
Unterabteilungsleiter internationale Finanzmärkte im
Bundesministerium der Finanzen, Dr. Tim Gemkow, Referatsleiter
Finanzmarktpolitik, Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK)
und Javier Feijoo Iglesias, Spar- und Anlageabteilung, Banco
Santander, unter der Moderation von Peter Rene Müller, Head of
Capital Markets, Santander Consumer Bank, die Chancen einer
Kapitalmarktunion für kleine und mittelständische Unternehmen und
private Haushalte. Es sei wesentlich für das wirtschafliche Wachstum,
Privathaushalte in einer geeigneten Form an den Kapitalmärkten zu
beteiligen, prognostizierte Javier Feijoo Iglesias.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und
Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn
Kernmärkten. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in
der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügte Santander Ende 2014
über ein verwaltetes Vermögen von 1.43 Billionen Euro. Santander hat
weltweit mehr als 117 Millionen Kunden, rund 12.950 Filialen - mehr
als jede andere internationale Bank - und rund 185.400 Mitarbeiter.
Sie ist die größte Finanzgruppe in Spanien und Lateinamerika und ist
führend in Großbritannien, Portugal, Deutschland, Polen und dem
Nordosten der USA. 2014 erzielte Santander einen zurechenbaren
Gewinn von 5.816 Mrd. Euro, eine Steigerung um 39 Prozent zum
Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG ist ein profilierter Anbieter von
Finanzdienstleistungen im Privatkundengeschäft. Darüber hinaus ist
sie der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen
Auto, Motorrad und (Motor-) Caravan in Deutschland. Auch bei der
Finanzierung von Konsumgütern ist das Institut führend. Über ihre
bundesweit mehr als 300 Filialen, ihr TeleCenter sowie via Internet
bietet sie eine umfassende Palette klassischer Bankprodukte an. Sie
ist eine hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander und
in Deutschland mit den Marken Santander Consumer Bank, Santander Bank
und Santander Direkt Bank vertreten.
Artikeldetails
Kategorie
Wirtschaft
Lokaler Bezug des Artikels
Deutschland
Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen) Informationen zu Mönchengladbach
Urheber des Artikels
Santander Consumer Bank AG
zur Autorenhomepage
Ähnliche Nachrichten

Die Sparkasse Mittelholstein wird für ihre Qualität in der Baufinanzierungsberatung ausgezeichnet (FOTO)

Wirtschaft 2016-03-02 10:10:50

{#image-title}München (ots) - Während sich in einigen Landstrichen Deutschlands der Neubau einer Immobilie kaum noch lohnt, da durch die deutlich geringeren Kaufpreise für Bestandsimmobilien der Neubau schon nach dem Einzug bei einem Verkauf nicht mehr das eingesetzte Geld ...

LCM Partners gewinnt bei der Preisverleihung 2015 von Private Debt Investors

Wirtschaft 2016-03-02 10:10:46

London (ots/PRNewswire) - LCM Partners freut sich bekanntzugeben, die Auszeichnung "Jahresbester europäischer Vermögensverwalter für notleidende Kredite" von Private Debt Investor erhalten zu haben. Die PDI Awards, die in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben werden, wurden ins Leben gerufen, um die besten und klügsten Branchenvertreter auszuzeichnen, die dabei helfen, private ...

Paraden, Partys, Pubs: Irland-Fans feiern St. Patrick's Day - auch in Deutschland

Wirtschaft 2016-02-29 10:10:44

Frankfurt am Main (ots) - Millionen von Menschen auf der ganzen Welt werden für einen Tag zum Iren, stoßen mit einem Guinness auf den Nationalheiligen an und haben gemeinsam Spaß. Auch in Deutschland wird rund um den St. Patrick's Day am 17. März gefeiert. Ob Paraden an Land oder auf dem Wasser, Live-Musik in den Irish Pubs oder Kultur-Festivals in großen und kleinen Städten - Deutschland ...

Raps toppt Soja (FOTO)

Wirtschaft 2016-02-28 10:11:15

{#image-title}Berlin (ots) - 2015 verfütterten deutsche Landwirte erstmals mehr Raps- als Sojaschrot. Andere Eiweißfutter spielten kaum eine Rolle. Der Import von Soja bleibt weiterhin wichtig. Mit etwa 4,0 Millionen Tonnen lag der Verbrauch an Rapsschrot in Deutschland im ...

Was steckt wirklich im Ei?

Wirtschaft 2016-02-28 10:11:14

Stuttgart (ots) - Magazin Reader's Digest informiert über Hühnereier - wie gesund sind sie, was verrät der aufgedruckte Code? Hühner legen aber nicht nur Eier, sie leisten auch Gesellschaft Hart gekocht und bunt gefärbt: Vor allem an Ostern mag kaum jemand auf Eier verzichten. Was aber steckt drin? Sind Eier gesunde Lebensmittel, oder sollte man sie eher meiden? Und wie erkennt man beim ...