| Stadt-Informationen EURIP Cities

Sitemap

Menschenrechte weltweit einfordern

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten Übersicht

Artikel suchen

title

Surftipps

Surftipps
ID: 05d64d65ba865006db6d53ba41a72535
Menschenrechte weltweit einfordern (Recht und Gesetz)

Menschenrechte weltweit einfordern

Menschenrechte weltweit einfordern

Menschenrechte weltweit einfordern


Berlin (pressrelations) - Menschenrechte weltweit einfordern

Internationaler Tag der Menschenrechte am 10.12.2007



Anlässlich des internationalen Tages der Menschenrechte am 10.12.2007 erklärt die Sprecherin für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe, Erika Steinbach MdB:



Der 10. Dezember erinnert an die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die UN-Generalversammlung. Er bietet nicht zuletzt auch Anlass, über den Zustand der Menschenrechte weltweit Bilanz zu ziehen.



Auch in diesem Jahr gibt die Lage der Menschenrechte auf der Welt Grund zur Besorgnis. Diktatorische Regime, wie das von Robert Mugabe in Simbabwe, unfreie Wahlen, wie jüngst in Russland, Zwangsarbeit wie in China, sexuelle Gewalt an Frauen wie im Ostkongo, willkürliche Verhaftungen, Beschneidungen der Presse-, Meinungs-, Religions- und Versammlungsfreiheit – all dies sind nur einige Beispiele für Missstände, die mit unserem Verständnis von Demokratie und Grundrechten unvereinbar sind. Hinzu kommt das Leid unzähliger Flüchtlinge aus Kriegen und Bürgerkriegen. Die Flüchtlingswelle aus dem Irak ist auch hier wieder nur ein Beispiel von vielen.



Deutschland hat sich in diversen internationalen Konventionen zur Einhaltung der Menschenrechte verpflichtet. Unser Verständnis einer wertegebundenen Politik verlangt dabei nicht nur die Einhaltung der Menschenrechte im Inland, sondern auch die Anmahnung und Förderung ihrer Einhaltung im Ausland.



Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion tritt dafür ein, Menschenrechtsverletzungen klar anzusprechen und auf Abhilfe hinzuwirken. Die Auslandsreisen von Bundeskanzlerin Angela Merkel haben dabei gezeigt, dass das Einfordern von Menschenrechten und die Wahrnehmung von Wirtschaftsinteressen keine Widersprüche sein müssen.



Wichtig ist vielmehr, dass der Westen in seinem Engagement für Menschenrechte geschlossen und konsequent vorgeht. Nur wenn die Europäische Union mit einer Stimme spricht, werden wir in internationalen Menschenrechtsgremien wie dem UN-Menschenrechtsrat Gehör finden.





CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
mailto:fraktion@cducsu.de
http://www.cducsu.de
Nachrichten Interaktiv
Interaktiv Artikel bearbeiten
Artikeldetails
Kategorie
Recht und Gesetz
Lokaler Bezug des Artikels
Deutschland
Steinbach (Hessen) Informationen zu Steinbach
Urheber des Artikels
CDU/CSU-Fraktion
zur Autorenhomepage
Ähnliche Nachrichten

NABU zum Klimagipfel: Erderwärmung begrenzen und Abschied von Kohle, Öl und Gas einleiten

Recht und Gesetz 2015-11-28 10:10:46

Tschimpke: Deutschland muss in EU wieder Führungsrolle beim Klimaschutz einnehmen - naturverträgliche Energien ausbauen - Intakte Wälder und Moore sind wichtiger Beitrag zum Klimaschutz - Klimaziele auch für Flugverkehr und Schifffahrt Vom 30. November bis 11. Dezember findet in Paris die 21. Vertragsstaatenkonferenz der UN-Klimarahmenkonvention (UNFCCC COP 21) statt. Dort soll über ein ...

Deutsch-Algerisches Landwirtschaftsforum in Algier eröffnet

Recht und Gesetz 2015-11-24 10:10:18

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Dr. Maria Flachsbarth, hat heute in Algier das Deutsch-Algerische Landwirtschaftsforum eröffnet. "Ich bin zuversichtlich, dass dieses Forum zur Vernetzung der Behörden- und Wirtschaftsvertreter beitragen und einen für beide Seiten gewinnbringenden Austausch zu den Kooperations- und ...

Jochen Flasbarth: Wer Abfall vermeidet, spart Ressourcen Europäische Woche der Abfallvermeidung beginnt

Recht und Gesetz 2015-11-24 10:10:18

"Nutzen statt Besitzen" - unter diesem Motto beginnt heute in den Mitgliedstaaten der EU und weiteren Ländern die Europäische Woche der Abfallvermeidung. Sie stellt ein zentrales Prinzip deutscher und europäischer Abfallgesetze in den Mittelpunkt. "Wer Abfall vermeidet, spart Ressourcen", sagte Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth. "Unsere Ressourcen werden sich weiter verknappen, ...

Bundesbauministerium unterstützt die Weiße Stadt in Tel Aviv mit 2,5 Mio. Euro

Recht und Gesetz 2015-11-06 10:10:21

Das Bundesbauministerium fördert das Denkmalschutz- und Architekturzentrum "Weiße Stadt" in Tel Aviv bis zum Jahr 2025 mit insgesamt 2,5 Millionen Euro. Eine entsprechende Vereinbarung haben Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks und der Oberbürgermeister von Tel Aviv, Ron Huldai, heute in Berlin unterzeichnet. Die "Weiße Stadt" in Tel Aviv ist das weltweit größte Ensemble von Gebäuden ...

SWR sieht seine Recherchen zu illegalen Waffendeals bestätigt

Recht und Gesetz 2015-11-06 10:10:20

Staatsanwaltschaft Stuttgart erhebt Anklage gegen sechs Angeschuldigte In das Thema "Illegale Waffengeschäfte" ist jetzt Bewegung gekommen. Die Untersuchungen der Staatsanwaltschaft Stuttgart mündeten heute (5. November 2016) in eine Anklageerhebung gegen sechs Angeschuldigte wegen des Vorwurfs des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontroll- und Außenwirtschaftsgesetz. Zuvor schon hatte der ...