| Stadt-Informationen EURIP Cities

Sitemap

Stadtsuche nach Postleitzahlen - die Deutschlandkarte

Deutschland

Deutschland

Bundesrepublik Deutschland

Das Land Stadtsuche Branchenverzeichnis
Stadtsuche nach Postleitzahlen - die Deutschlandkarte

Deutschlandkarte nach Postleitzahlen

Deutschlandkarte nach Postleitzahlen

Stadtsuche nach Postleitzahlen, übersichtlich dargestellt in einer Deutschlandkarte.

 

Sich einfach und bequehm mit unsere PLZ-Deutschlandkarte an das gewünschtes Ziel klicken. Die Karte ist in die jeweiligen Postleitzahlen aufgeteilt. Bei der Wahl einer PLZ-Hauptzone, wird eine detaillierter Übersicht des Bereiches aufgerufen.

Deutschlandkarte nach Postleitzahlen (PLZ-Bereich ):

Was ist eine Postleitzahl?

Die Postleitzahl (Abk. PLZ) ist eine Ziffern- oder Buchstaben-/Ziffernkombination innerhalb von Postadressen auf Briefen, Paketen oder Päckchen, die den Zustellort eingrenzt. Andere geografische Schlüssel sind Telefonvorwahl, Kfz-Kennzeichen und Amtlicher Gemeindeschlüssel, die allesamt zur Identifikation dienen.

In Deutschland werden für den Postversand seit dem 1. Juli 1993 fünfstellige Postleitzahlen verwendet, welche von der Deutschen Post festgelegt werden. An jeder Stelle steht eine dezimale Ziffer. Neben den Postleitzahlen für geographische Zustellgebiete gibt es auch eigene Postleitzahlen für Großkunden und Postfachschränke.


Aufbau der deutschen Postleitzahlen

Die erste Ziffer einer fünfstelligen Postleitzahl beinhaltet die Haupt-Zone, und damit den den Flughafen, ab zu dem die Post geht. Die zweite Ziffer, die meistens gegen den Uhrzeigersinn um den Zentralort herum von 0 bis 9 läuft, bezeichnet die Region. Zusammengefasst ergeben die beiden ersten Ziffern damit die Post-Leitregion.

In den Postleitregionen sind alle die Postleitgebiete zusammengefasst, welche die gleichen beiden Anfangsziffern haben. worin jeder Gemeinde ein Nummernbereich zugeordnet wird, beginnend mit dem Hauptort des Leitbereichs. Danach wurde teilweise nach Einwohnerzahl, teilweise alphabetisch weiterverteilt.


Geschichtliches zur Postleitzahl

Zum ersten Mal wurde 1853 von der Postverwaltung der Thurn und Taxis mit Hilfe von Ringnummernstempeln ermöglicht, Orte aus einem Zahlencode zu erkennen. Carl Bobe gliederte 1917 Deutschland in Großräume, regionale Bereiche und örtliche Bereiche in einem Organisationsschema.


Umstellung der Postleitzahl nach der deutschen Wiedervereinigung

1990 stand die Post vor dem Problem, dass im nun geeinten Deutschland zwei vierstellige Postleitzahlensysteme existierten. So mußte im Postverkehr für eine Übergangszeit zwischen Ost- und Westdeutschland unterschieden werden, indem vor jede Postleitzahl ein O- für die alte DDR bzw. ein W- für Westdeutschland gesetzt wurde, um die Eindeutigkeit zu wahren. So wurde entschieden, die Postleitzahlen, mit einer Ziffer mehr, völlig neu zu verteilen.

© 2017 EURIP - European Internet Portal | EURIP Search | EURIP Fun | EURIP Service | Impressum
Stadtsuche nach Postleitzahlen - die Deutschlandkarte [0.010489 sec]