| Stadt-Informationen EURIP Cities

Sitemap

Wasserburg Egeln in Egeln

EURIP Branchenverzeichnis

EURIP Branchenverzeichnis Branchenverzeichnis

Empfehlungen

Surftipps Egeln Bettensuche
ID: 4149c828a1f55a7d2033632c319b2fbc

Wasserburg Egeln in Egeln

Eintrag "Wasserburg Egeln" aus dem Bereich Ausflugsziel in Egeln.

Ausflugsziel in Egeln

Wasserburg Egeln

Wasserburg Egeln

Bewertung zum Eintrag

2 Benutzer haben den Eintrag 'Wasserburg Egeln' mit 7.50 Punkten bewertet.

Bewertung: 7.5/10 (2 Stimmen)

Bewerte den Eintrag 'Wasserburg Egeln'.

Wasserburg Egeln

Wasserburg Egeln

Wasserburg Egeln

Die von Wasser umflossene Niederungsburg am östlichen Stadtrand von Egeln wurde 1207 erstmalig als Besitz des Kloster Gernrode erwähnt und 1250 von den Edlen von Hadmersleben erobert. Der bekannteste Vertreter des Geschlechtes war Otto von Hadmersleben der mit der Gräfin Jutta von Blankenburg verheiratet war und nach dem Chronisten Leuckfeld immer zu einer Fehde bereit war. Er ließ den Ort von einer starken Mauer mit 2 Stadttoren umgeben und verstärkte die Verteidigungsanlagen der Burg. Im Jahre 1259 gründeten Jutta und Otto von Hadmersleben in “ihrer Stadt Egeln” das Kloster Marienstuhl. 166 Jahre regierten die Herren von Hadmersleben in der Herrschaft Egeln, bis sie 1416 mit dem Grafen Kurt von Egeln im Mannesstamme ausstarben. Da die Grafen von Hadmersleben zu Egeln, 1375 mit den Grafen von Barby- Mühlingen eine Erbverbrüderung abschlossen, kam Egeln nun über die Grafen von Barby- Mühlingen in den Händen des Magdeburger Domkapitels und wurde als Sommerresidenz und Tafelgut genutzt. Ab 1430 begann eine umfangreiche Phase des Umbaus und der Erweiterung der Burganlage. Die zum Schloss gehörenden Dörfer, Ländereien und die Stadt Egeln wurden Domkapitularisches Amt und von einem Amtmann der auch die höhere Gerichtsbarkeit ausübte, verwaltet. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg mehrfach von Schweden und Kaiserlichen belagert und auch eingenommen. 1631 schenkte der schwedische König Gustav Adolf dem Generalfeldmarschall Johann Banèr für seine Verdienste in der Schlacht von Breitenfels die Ämter Hadmersleben und Egeln, 1632 bezog Banér mit seiner Familie die Burg Egeln. Nach dem Westfälischen Frieden wurde die Burg preußische Domäne und als Pachtgut an verdiente Offiziere vergeben, die auch die Funktion eines königlichen Amtmannes ausübten. Hierbei ist vor allen Dingen die Familie Wilhelm und Friederike Wahnschaffe zu nennen, die in den schwierigen Zeiten der napolionischen Kriege Inhaber des Amtes Egeln waren. Neben den wechselnden Besatzungen, bei denen zeitweilig bis zu 200 Soldaten einquartiert und beköstigt werden musten, waren auch solche berühmten Personen wie Königin Luise von Preußen, Graf Bernadotte, Graf Murat und General Blücher mit ihrem Gefolge zu Besuch. Nach 1945 war die Anlage Volkseigenes Gut, das Interesse für den Erhalt der historischen Gebäude jedoch gering, so das eine Periode des zunehmenden Verfalls begann. 1987 gelang es dem Egelner Uhrmacher Hans Grube den Direktor des Gutes für die “Aktion Wasserburg” zu gewinnen und somit einen Stadtratsbeschluß zu verhindern den bereits verlandeten Burggraben gänzlich mit Bauschutt zu verfüllen. Auf sein Betreiben wurden ab 1991 der Bergfried und das Torhaus restauriert und beherbergen seit 1993 das Egelner Museum für Vor- und Früh- sowie Stadtgeschichte. Im Oktober 1995 kam die Burganlage in den Besitz der Stadt Egeln. Der im gleichen Jahr gegründete Förderverein Wasserburg Egeln e.V. versucht die Burg im Zusammenwirken mit der Stadt Egeln langfristig zum kulturellen Zentrum der Region auszubauen. Auf der Oberburg entstanden bisher eine Freilichtbühne, das Kreativzentrum des Förderverein, eine Malschule und ein Kellertheater. Im Museumsfoyer, im Torhaus der Oberburg, ist seit 1998 ein Eheschließungszimmer eingerichtet, die anschließende Hochzeitsfeier kann im Kellergewölbe der Burg ausgerichtet werden. Im Obergeschoß des Herrenhauses befindet sich die Burgherberge mit 3 Doppelzimmern und 1 Einzelzimmer.

Adresse und Kontakt: (Wasserburg Egeln)

Uwe Lachmuth

Wasserburg Egeln

Heiraten, Feiern, Ritteressen, Burgspektakel

Wasserburg Egeln 6
39435 Egeln
(Sachsen-Anhalt)

Telefon:
+49 (0)39268 32194
Günstige Telefonvorwahl bei teltarif

Telefax:
+49 (0)39268 30861

Handy:
+49 (0)178 4349285

Homepage:
http://www.burg-egeln.de

eMail-Adresse:
eMail-Adresse anzeigen

Uhrzeit: 14:52 Uhr
51.9442 N 11.4366 E

Visitenkarte
Visitenkarte (Windows)

Specials: (Wasserburg Egeln)

Auf der Oberburg finden ganzjährig Veranstaltungen der verschiedensten Art statt. Die Open-Air Saison bietet 3 Bauern- und 2 Antik- und Trödelmärkte, Brauchtumsfeuer, Mittelalterspektakel, Konzerte und die „Romantischen Burgweihnachten“. In der kalten Jahreszeit finden im beheizten Burgkeller Veranstaltungen wie Kabarett, Ritteressen und Konzerte statt.

Ausstattung und Service: Wasserburg Egeln

Parkplätze vorhandenParkplätze vorhanden ParkPark
Kommentare zu: Wasserburg Egeln
Zu 'Wasserburg Egeln' einen Kommentar schreiben
Wasserburg Egeln im Stadtplan von Egeln
loading yellowpages-data into citymap:
  • Wasserburg Egeln in Egeln (L 11.43655 | B 51.94415)
  • Burgherberge im Palas der Burg Egeln in Egeln (L 11.43655 | B 51.94415 | 0 km)
  • Graf Otto und Rittersporn in Egeln (L 11.43655 | B 51.94415 | 0 km)
  • Kellertheater in der Wasserburg Egeln in Egeln (L 11.43655 | B 51.94415 | 0 km)
  • Wasserburg Egeln in Egeln (L 11.43655 | B 51.94415 | 0 km)
  • Museum für Vor- u. Frühgeschichte in Egeln (L 11.43749 | B 51.94388 | 0.07 km)
  • Grundschulen in Egeln (L 11.43730 | B 51.94333 | 0.1 km)
  • APH Sozialzentrum Egeln in Egeln (L 11.43493 | B 51.94436 | 0.11 km)
  • Grundschule Vier Jahreszeiten in Egeln (L 11.43750 | B 51.94284 | 0.16 km)
  • Sekundarschule An der Wasserburg in Egeln (L 11.43821 | B 51.94307 | 0.17 km)
  • Peter Zander in Egeln (L 11.43442 | B 51.94300 | 0.19 km)
Routenplaner

Start-Adresse
Ziel-Adresse

Wasserburg Egeln
Wasserburg Egeln 6
39435 Egeln

 
Umgebungsradar für: Wasserburg Egeln

Andrea Dietrich

Burgherberge im Palas der Burg Egeln

Zimmervermietung

0 m

Wasserburg 6

Uwe Lachmuth

Graf Otto und Rittersporn

Mittelalterliches Schauspiel und Musik

0 m

Wasserburg 6

Uwe Lachmuth

Kellertheater in der Wasserburg Egeln

Konzert, Kabarett, Ritteressen, Theater

0 m

Wasserburg 6

Wasserburg Egeln

Museum

0 m

Wasserburg 6

Museum für Vor- u. Frühgeschichte

Museum

70 m

Wasserburg 6